PRAXIS CLEAN

Es gibt verschiedene Arten von Praxen, Arztpraxis, Zahnarzt, Heilpraktiker, Massage, psychologische Praxis usw. Alle haben etwas gemeinsam, es kommen Menschen zu Ihnen mit körperlichen oder seelischen Problemen, die Ihre Hilfe oder Rat benötigen. Meistens wartet der Patient im Wartezimmer, Behandlungszimmer oder im Gesprächszimmer.

Massagetisch

Praxis Clean bietet eine umfassende energetische Klärung und Anhebung der Schwingungs-frequenz für eine angenehmere Praxis, Atmosphäre und Wohlfühlfaktor für Ihre Kunden sowie Praxis-Inhaber und Mitarbeiter, sodass Ihre Praxis frei von Energie raubenden Fremdenergien ist und Sie diese auch nicht mehr mit nach Hause nehmen.

 

Praxis Clean beinhaltet

  • Energetische Überprüfung aller Räume, Geräte und Mobiliar

  • Überprüfung von Störfeldern aus der Gegend und Nachbarschaft

  • Ungünstige Muster, Prägungen vorangegangener Bewohner klären

  • Bei Übernahme Überprüfung karmischer Altlasten

  • Ermittlung unharmonische Energiefelder wie Elektrosmog, Strahlungen

  • Danach erfolgt eine energetische Reinigung und Entfernung destruktiver Energien und gebundener Wesen.

  • Energie - Vitalität, raubende Dinge entfernen und gegen Energie gebende ersetzen

  • Wie fließt die Lebensenergie, Vitalität

  • Beratung und Anleitung zur Selbstklärung und Raumreinigung

  • Sie bekommen einen schriftlichen Analyse-Bericht

 

Für eine persönliche Praxis-Analyse werden pro m²  9,90 € genommen.

Zubuchbare energetische Grundstücksanalyse bis 400 m² beträgt pro m² 3,90 €,

Anfahrt bis 50 km frei, danach je km 0,35 €. Übernachtung(en) werden gesondert verrechnet.

Praxisanalyse aus der Ferne 

  • Dazu benötigen wir den Grundriss mit angegebenen m² 
    (kann auch gezeichnet werden),

  • ein Foto vom Haupteingang, zwei Fotos je Raum vom Eingang und zum Eingang hin sowie

  • einen auszufüllenden Fragebogen, um das Ganze abzurunden.

Aus hermetischer Sicht

Meine persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse aus hermetischer Sicht möchte ich hier schildern, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was alles in einer Praxis auf der unsichtbaren Ebene von Patienten hinterlassen wird.

Es sind 5 Jahre her, als ich bei einem Freund, der eine Massage-Praxis mit mehreren Mitarbeitern übernommen hatte, war. Er hat mich zu einer Massage eingeladen, damit ich auch nebenbei seine Praxis begutachten solle. Ich machte einen Termin um 18 Uhr, also kurz vor Schluss.

Als ich in die Praxis eintrat, war ich von dem Ambiente beeindruckt, im Hintergrund lief leise klassische Musik von Bach. Am Empfang sagte man mir, dass ich im Wartezimmer Platz nehmen möge, bis ich aufgerufen werde. Das Wartezimmer war in Hellgrün gehalten, es waren acht Sitze im Raum. Ein Tisch mit vergriffenen Zeitschriften, ein Blumenstrauß, der schon bessere Tage hatte. Nun saß ich da allein und hatte Zeit, meine empathischen Fähigkeiten zu entfalten. Ich erhöhte meine Körperfrequenz mit T10, was meine Sicht für die unsichtbare Welt eröffnete. Was für mich dann sichtbar wurde, war ein Grauß. Alle Sitzplätze waren mit dunkelgrauen Elementalen belegt. Auch der Boden und die Wände waren mit Elementalen und Larven übersäht. Ich selber saß auf einem Ekelelemental, das sich aber schnell verzogen hat, weil es meine Schwingungsfrequenz nicht ertragen konnte.

Zum Verständnis

Ein jeder Patient bringt nicht nur seine körperlichen oder seelischen Schmerzen mit, sondern auch die dazugehörigen unsichtbaren Elementale, Schemen, Larven, abgespaltene Teilpersönlichkeiten und auch Fremdenergien. Das sind unkontrollierte Gedanken und Gefühlsformen, die die Patienten unbewusst hinterlassen haben. 

Um es verständlicher zu machen:

  • Elementale werden durch Gedanken und Gefühle erschaffen. Das können Ängste, Wut, Depression, Schmerz, Trauer u.v.m. sein.

  • Eine Larve dagegen entsteht meist aus unkontrollierter unbeherrschter Sucht wie Alkohol, Drogen, Esssucht und Sexsucht.

  • Schemen entstehen durch starke Einbildung, Selbstprojektionen.

Wer diese Energieformen immer wieder im Laufe seines Lebens nährt, hat meist im späteren Alter körperliche Probleme. In der hermetischen Wissenschaft ist jeder selbst für seine Gedanken und Schöpfungen verantwortlich. Ursache und Wirkung, ob bewusst oder unbewusst, all diese Elemental-Schöpfungen kehren zu seinem Schöpfer zurück.

Aber auch gute Gedanken und Gefühls-Elementale werden erschaffen. Diese werden meist festgehalten im Gegensatz zu den negativen Elementalen, die man gerne loswerden möchte. Das Problem ist, selbst erschaffene Elementale und Larven können auch nur von seinem Erzeuger erlöst werden. Nur wissen die meisten Menschen nicht einmal, was ein Elemental oder eine Larve ist, geschweige denn, wie man es erlöst. Daher werden auch viele Elementale und Larven liegen gelassen, verschoben, geparkt oder weitergegeben, wie z. B. in der Massage-Praxis und in vielen anderen Praxen auch. Hält man sich in der Nähe solcher Elementalen und Larven auf, ist das Resultat meist Unwohlsein, Schwäche, Benommenheit, Ärger und Abneigung. Unangenehm war es, als ich in eine der Massagekabinen geführt wurde.  Zwar lag ein neues Handtuch auf der Massageliege und es roch nach Lavendel, doch damit lassen sich diese Gedanken und Gefühls-Elementale und Larven nicht beseitigen, die ich dort sah. Im Laufe des Tages haben einige Kunden, die auf der Massageliege lagen, zum Teil ihre Schmerz-Problem-Elementale dagelassen, in der Hoffnung, diese endlich loszuwerden.

Ich verzichtete auf die Massage und sprach später mit meinem Freund, dem die Massage-Praxis gehörte, über meine Sichtweise. Da er mit der Hermetik vertraut und auch in der Meisterschulung Deines Lebens gelehrt hat, die Dinge aus einer anderen Sicht anzuschauen, half ich ihm, seine Schwingung zu erhöhen, damit er selbst sehen konnte, was ich alles wahrgenommen hatte in seiner Praxis. Natürlich war er überrascht, dass trotz seiner großen Kristalle, Feng Shui-Ausrichtung und das Räuchern trotzdem diese Energieformen zu sehen waren. Ich sagte ihm: "Verzweifle nicht, die Kristalle und Feng Shui-Ausrichtung haben ihre natürliche Wirkung, allerdings sind sie nicht dazu ausgerichtet, negative Elementale und Larven fernzuhalten oder zu lösen. Dazu bedarf es etwas mehr, wie z. B. den Tempel-Würfel Reinheit oder ein Haus Tentragon T555. Da er schon lange Interesse für einen Tempel-Würfel Reinheit hatte, ließ ich ihm eines da und erklärte ihm, wie es zu gebrauchen ist. Schon nach kurzer Zeit rief er mich an, um mir seine Freude mitzuteilen.

Er beschrieb mir, wie der Reinheits-Würfel für ihn und seine Praxis arbeitete:

Ich habe den Tempel-Würfel mit nach Hause genommen, um mich selbst erstmal zu klären. Was dann geschah, hat mich verblüfft. Es war so als würde ein frischer, kühler Wind durch meine Aura spiralförmig um mich drehen. Mein Atem wurde tiefer, ich fühlte mich etwas leichter und klarer im Kopf und Körper. Dies dauerte ca. 8 min. Danach gab ich in Gedanken den Auftrag, meine Wohnräume zu klären. Aus der Sicht der unsichtbaren Ebene sah es aus, als würde sich ein Wirbelsturm durch meine Wohnräume bewegen. Nach 5 min. zog sich die Energie des Tempel-Würfels in in den Würfel zurück.

Er bedankte sich sehr und behielt nach dem Erlebnis den Tempel-Würfel.

Ata Karaarslan